Mehr als eine einfache Beschreibung: Das Exposé.

Eine gute Vorbereitung ist das A und O für den Verkauf Ihres Objekts. So darf der Marktwert nicht zu hoch, aber auch nicht zu niedrig angesetzt werden. Bei einem zu hoch angesetzten Preis erhalten Sie fast keine Anfragen. Eine zu niedrig geschätzte Immobilie kostet dagegen bares Geld.

Auch Bilder, wie zum Beispiel Luftbilder oder eine 360°-Ansicht sind unerlässlich. Als Vorbereitung für die Fotoshootings sollten kleinere optische Mängel behoben werden. Auch die Einrichtung spielt eine Rolle, trägt sie doch maßgeblich zur Verdeutlichung der Atmosphäre Ihrer Räume bei.

Das Exposé ist der erste Eindruck Ihrer Immobilie. Und es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck!